Hardware

Raman-Spektrometer

Der Hacker fl@C@ hat ein Raman-Spektrometer zum Selbstbau via 3D-Druck designt und Pläne nebst Anleitung und Firmware der Plattform hackaday.io veröffentlicht: http://hackaday.io/project/1279-ramanpi-raman-spectrometer https://github.com/flatCat1597/ramanSpectrometer/ Unterschiedliche Teile der Pläne scheinen unter verschiedenen Open Source-Lizenzen zu stehen. Im Github-Repo ist eine entsprechende Tabelle zu finden.

Gel-Illuminator

Blue LED Transilluminator Foto von Diese Seite benötigt JavaScript., Lizenz: CC-BY-NC-SA Links: http://www.instructables.com/id/Pearl-Gel-Illuminator/ http://bitesizebio.com/10199/5-ways-to-destroy-your-agarose-gel/ http://www.instructables.com/id/Blue-LED-transilluminator/?ALLSTEPS

Fluorescein aus Stiften

Resorcinphthalein oder “Fluorescein” ist ein ungiftiger, unter blauem Licht mit hoher Quantenausbeute grün fluoreszierender Farbstoff. In der Biochemie wird er als Indikator verwendet wird, z.B. als Reaktivfarbstoff, der an menschliche oder bakterielle Zellen angeheftet wird und so deren Quantifizierung ermöglicht. Auch in Stiften bzw. Makierern (Markern) findet er Verwendung und kann aus diesen auch wieder […]

Geigerzähler

Die polnische Vereinigung BOINC entwickelt unter http://radioactiveathome.org/en/ ein Geiger-Müller-Zählrohr, also ein Messgerät für radioaktive Strahlung. Das Gerät konnte auf dem Dialogforum Citizen Science am 17. September 2014 in Leipzig in Aktion bewundert werden.

Spritzen-Pumpe

Studenten der Michigan Technological University haben eine Spritzenpumpe auf Basis eines Raspberry Pis und eines Schrittmotors konstruiert und die Pläne zum 3D-Druck und Nachbau veröffentlicht: http://www.mtu.edu/news/stories/2014/september/science-just-got-cheaper-and-faster-design-library-lets-researchers-print-their-own-syringe-pumps.html Publikation: http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0107216 Anleitung: http://www.appropedia.org/Open-source_syringe_pump 3D-Pläne: http://3dprint.nih.gov/discover/3dpx-000674 Pläne, Anleitungen sowie obiges Foto stehen unter der Creative Commons Attribution Share-Alike – Lizenz (CC-BY-SA).